Die fachliche Entwicklungsdimension der WIR-Akademie 2016 widmete sich dem Themenkomplex "Demografischer Wandel und Personalentwicklung". Aufgrund der Komplexität rund um das Thema "Demografie" und dessen Auswirkungen auf den Unternehmensalltag wurden zunächst Oberthemen erarbeitet, welche schlussendlich die Themen

 

1. Gesundheitsmanagement

2. Rekrutierungsstrategien

3. Mitarbeiterbindung

 

ergaben.

 

Bei der weiteren Fragenkonkretisierung und der genauen Themenwahl wurde den Teilnehmenden freie Hand gelassen, um zu ermöglichen, dass sie eine Problemstellung wählen, welche sie selbst bewegt und bekümmert. Hierbei wurden von den Teilnehmenden drei spannende Konzepte entwickelt. Zum einen wurde von einer Gruppe ein Prozess zum Thema Wissensmanagement entworfen, der Wissensverlust beim Ausscheiden eines älteren Mitarbeiters verhindern soll. Zum anderen wurde die Idee eines WIR-Books entwickelt, bei dem eine virtuelle Plattform zur Vernetzung und zum Wissensaustausch innerhalb der WIR-Unternehmen genutzt wird. Das dritte Konzept beschäftigt sich mit der Willkommenskultur im Unternehmen. Aufgrund des prognostizierten Fachkräftemangels infolge des demografischen Wandels, wird von vielen Experten zur frühen und nachhaltigen Mitarbeiterbindung geraten. Daher wurde von den Teilnehmenden ein Willkommenskonzept entwickelt, welches unter anderem persönliche Mentoren für neue Mitarbeitende vorsieht.

 

 Impressionen der WIR Akademie 2016

Offizielles-Bild800jpgGruppe-3-Bild-1800jpgGruppenbild-3800jpgGruppe-2-Bild-1800jpg